Der Ablauf einer Vermittlung aus dem Ausland

Sie haben sich für einen der Hunde entschieden und wissen jetzt nicht so genau, wie es weitergeht?

Hier ein kurzer Leitfaden:

 

1.)

Bei uns steht Ihnen ein Selbstauskunftsbogen zur Verfügung, den Sie ausfüllen können und uns wieder zurücksenden, mit Angabe für welchen Hund Sie sich entschieden haben.

Auch wenn Sie viele Fragen haben ist das kein Problem. Uns ist es lieber, Sie fragen vorher- dann klappt es hinterher mit dem Zusammenleben zwischen Ihnen und dem neuen Familienmitglied meist sehr viel besser!

 

2.)

Natürlich möchten und müssen wir Sie und Ihr Umfeld - Ihr Haus oder Wohnung -  gerne kennenlernen, um zu sehen, wo der Vierbeiner leben wird.

Daher findet als nächstes bei Ihnen eine "Platzkontrolle" statt, bei der Sie ein Vereinsmitglied oder auch ein befreundeter Tierschützer besuchen kommt.

Das hört sich immer erst mal sehr bedeutsam an- ist aber einfach ein Besuch bei dem Sie Fragen nochmal im Gespräch klären können.

Danach passiert erst mal nicht viel, weil IHR Vierbeiner reisefertig gemacht wird. Er/Sie bekommt evtl. ausstehende Impfungen, wird vielleicht noch kastriert und der Test auf Mittelmeerkrankheiten wird ggf. gemacht. Das dauert ein paar Tage, in denen Sie auch nichts weiter von uns hören, einfach weil es nichts gibt was wir mitteilen könnten. Es heißt aber nicht, dass nicht alles so seinen Gang geht :o)

3.)

Sobald das alles in Spanien alles abgeschlossen ist, bekommen wir den Pass und Test auf MMK per Mail und senden beides an Sie weiter.

4.)

Danach erhalten Sie von uns einen Schutzvertrag, in dem Daten, Abholort und Transporteur nochmal detailliert aufgeführt sind, überweisen die Schutzgebühr und dann kann Ihr neues Familienmitglied einziehen.

 

5.)

Wir haben uns für den Transport auf dem Landweg entschieden. Infos dazu finden Sie HIER.

Der Transporter hält an verschiedenen Stationen in Deutschland, an denen Sie ihren Vierbeiner abholen können. Den genauen Treffpunkt schreiben wir in Ihren Schutzvertrag und hängen auch eine Maps-Karte an.

Die ungefähre Uhrzeit bekommen Sie einen Tag vor der Ankunft des Hundes. Sie werden direkt vom Fahrer über Verspätungen oder- was auch mal vorkommt- über frühere Abholzeiten informiert.

 

Und natürlich verfügt unser Verein über den nötigen Paragraphen:

Erlaubnis nach § 11 Abs. 1 Nr. 5 Tierschutzgesetz (TierSchG) für die Einfuhr oder das Verbringen von Wirbeltieren, die nicht Nutztiere sind, zum Zwecke der Abgabe gegen Entgelt oder eine sonstige Gegenleistung in das Inland oder für die Vermittlung der Abgabe solcher Tiere.

Zwingend notwendig für die Vermittlung ab 01.August 2014

 

 

***************************************

 

Running a mediation from abroad

 

 

So you have decided for a dog and don't know what to do?

 

here's a quick guideline:

 

Here you find a self-information form. Please fill out and send back (don't forget the name of the dog).

It's not a problem if you have got many questions. It's better to ask before than afterwards.

We have to check your home and personal circumstances to make sure that is the best for the dog. This check is conducted by a member of an association. After this procedure you get a protection contract , you have to pay the protection fee and then your new family member can move in.

The dog transporter stops at various stations where you can pick up your dog.

Here our transport service.

 

 

**********************************************************************

Adopciones​

 

Si se ha decidido por uno de los perros y ahora no sabe cómo seguir, aquí una breve descripción del proceso:

Dispone de nuestro cuestionario, que puede devolvernos rellenado, indicando en qué perro está interesado.

No hay problema si tiene muchas preguntas. Preferimos que nos las haga antes, para que luego la convivencia con el nuevo miembro de la familia funcione mejor.

Por supuesto queremos y debemos conocer la casa o el piso donde vivirá el cuadrúpedo. Se hará un "preseguimiento" por un miembro de nuestra asociación o la de una asociación amiga. Suena como algo grave, pero se trata sólo de una visita, durante la cual todas las dudas quedan aclaradas con una conversación.

Una vez efectuado el preseguimiento, recibirán nuestro contrato de adopción, hacen el ingreso del importe correspondiente, y el nuevo miembro de la familia ya puede viajar a su casa.

El transporte hace paradas en distintos lugares en Alemania, y ustedes pueden recoger al peludo en una de ellas. Si fuera necesario, hay la posibilidad de organizar una cadena de transporte.

Aquí el enganche para nuestro servicio de transporte.